Zuger TrauerCafé – der Trauer Raum geben

Zuger TrauerSpaziergang:
Das TrauerCafé vom 7. Mai 2021 findet in Form eines Spaziergangs statt.

Anstelle des bekannten TrauerCafé’s bieten wir für Trauernde wegen Covid19 als Alternative einen Spaziergang an, entlang der Lorze - mit Impulsen, Gesprächen und Schweigen.

Treffpunkt: Bushaltestelle „Zug, Stampfi“, General-Guisan-Strasse, 6300 Zug
Zeit: 16 Uhr, Gesamtdauer ca. 2 Stunden (der Anlass findet bei jeder Witterung statt)
Anmeldung: 078 802 66 18 oder rita.fasler@palliativ-zug.ch

Bleiben Sie gesund und tragen sich Sorge!


Ein Mensch ist verstorben. Sie sind nicht allein.
Wir laden Sie ein ins Zuger TrauerCafé.

Jeden ersten Freitag im Monat, von 16.00–18.00 Uhr. Wir freuen uns, Sie wieder begrüssen zu dürfen.

Wegen der Corona-Situation haben wir bis auf Weiteres einen anderen Standort für das Treffen:

Reformiertes Kirchenzentrum Zug
Raum Unterrichtszimmer 2 / 1. OG
Bundesstrasse 15
6300 Zug

Kontakt und Infos unter Telefon 041 - 399 11 11 oder www.palliativ-zug.ch

TrauerCafé Informationsflyer

Komm, wir gehen ins Café zum Trauern – Ein Bericht von Evi Ketterer, Vertreterin der Spitex Kanton Zug im Zuger TrauerCafé, Dezember 2014

März 2016, Onlinemagazin zentral+
Zuger «TrauerCafé» – ein Mikrokosmos für Trauernde

Das Zuger TrauerCafé findet bis auf Weiteres im

Reformiertes Kirchenzentrum Zug
Bundesstrasse 15, 6300 Zug
Raum Unterrichtszimmer 2 / 1. OG

statt, nur wenige Gehminuten vom Alterszentraum Neustadt Zug.

Nur wenige Gehminuten vom Alterszentraum Neustadt Zug
Quelle: Reformierte Kirche Kanton Zug