Öffentlicher Anlass: Am Ende zählt die Lebensqualität

Angehörige zwischen Selbstsorge und Fürsorge
Referat und moderiertes Podiumsgespräch

Für Angehörige ist es selbstverständlich, sich für Familienmitglieder bei schweren Krankheiten oder schwierigen Lebenssituationen einzusetzen und zu sorgen. Wer jedoch sorgt sich rechtzeitig um die Betreuenden?

Dieser Informationsabend zeigt auf, wo und wie sich Angehörige rechtzeitig selber Hilfe organisieren und Unterstützung holen.

Im Podiumsgespräch hören wir auch die Stimmen von drei betreuenden Personen.

Datum: 26. Juni 2019
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Bibliothek Zug, St. Oswaldsgasse 21, Zug

Flyer zur Veranstaltung »