Informationen Palliativ Zug - Dezember 2014

Sehr geehrte Damen und Herren

Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende entgegen.
Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in neue Jahr.

Seien Sie auch in 2015 zu Gast bei unseren Anlässen – wir freuen uns auf Sie!

Freundliche Grüsse
Palliativ Zug


Das Sterben ist ein normaler Prozess

Der Suizid von This Jenny hat für Wirbel gesorgt

Wie selbstbestimmt ist das Leben tatsächlich? Das Wie des Sterbens gibt uns zu denken und welcher ist der richtige Weg?

Lesen Sie mehr im Artikel vom 23.November 2014 »


Ökumenische Seelsorge – Palliative Care Zug

Ein neues Angebot in Zusammenarbeit mit den beiden Landeskirchen des Kanton Zug

Seit 1. September 2014 arbeitet die Fachstelle Ökumenische Seelsorge- Palliative Care Zug zusammen mit der Geschäftsstelle Palliativ Zug am Aufbau dieser Dienstleistung. Das neue Angebot richtet sich an die gesamte Zuger Bevölkerung. Es ist christlich geprägt, jedoch kulturell und spirituell offen.

Die Broschüre zum Angebot kann unter info@palliativ-zug.ch bezogen werden. 

Lesen Sie mehr zum Angebot >


Zuger TrauerCafé

Unterstützung durch neue Trägerschaften

Das Zuger TrauerCafé konnte zwei neue Institutionen für die Trägerschaft und Zusammenarbeit gewinnen.

Mit vereinten Kräften sind wir für das Zuger TrauerCafé da:

- Palliativ Zug
- Hospiz Zug (neue Trägerschaft)
- Krebsliga Zug (neue Trägerschaft)
- Katholische Kirche Zug
- Reformierte Kirche Zug
- Spitex Kanton Zug

Die Broschüre zum Angebot kann unter info@palliativ-zug.ch bezogen werden.

Herzlichen Dank auch an das Alterszentrum Neustadt in Zug für das grosse Engagement zugunsten des Zuger TrauerCafés.

Wann und Wo findet das Zuger TrauerCafé statt:

Datum: jeden ersten Freitag im Monat 
Ort: Alterszentrum Neustadt, Bundesstrasse 4, Zug
Zeit: 16.00 - 18.00 Uhr


Hospiz Zentralschweiz – der Standort

Was bisher geschah ...

Seit der letzen Medienorientierung im Juni 2014 sind zahlreiche Hinweise zu Liegenschaften bei Palliativ Zug und dem Verein Entwicklung Hospiz Zentralschweiz eingegangen. Nun dürfen wir Ihnen den Standort und die Partnerorganisation des zukünftigen Hospiz Zentralschweiz vorstellen.

Lesen Sie mehr >

 

 


selbstbestimmt sterben – unser Buchtipp

von Gian Domenico Borasio

Der Autor erläutert in klar verständlicher Sprache, worauf es auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Lebensende wirklich ankommt. 

Die öffentliche Debatte über das Lebensende wird auf unverantwortliche Weise auf die Frage nach Euthanasie bzw. Suizidhilfe reduziert.

Leseprobe >