Informationen Palliativ Zug - Juli 2015

Sehr geehrte Damen und Herren

Gerne informieren wir Sie mit diesem Newsletter über Angebote rund um Palliative Care. Wir bitten Sie freundlich, diesen Newsletter auch an bekannte interessierte Personen weiter zu leiten.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer 2015.

Freundliche Grüsse
Palliativ Zug


Zuger Palliativ Forum

Einladung für Fachpersonen rund um Palliative Care

Fokusthema: Palliative Care – Vernetzt bis in den Tod
Datum: Donnerstag, 27. August 2015, 17.00 Uhr
Ort: Reformiertes Kirchenzentrum, Bundesstrasse 15 in Zug

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung entgegen bis Ende Juli.
Bitte melden Sie sich an bei: birgit.hermes@palliativ-zug.ch

Lesen Sie weiter»


Pallifon – 0844 148 148

Eine Notrufnummer für den Kanton Zug

Das Projekt wurde von der Foundation Zürich Park Side initiiert und wird von einem interdisziplinären Team betrieben. Mit dabei auch Fachpersonen aus der Spitex Kanton Zug und seitens dem Kompetenzzentrum Palliative Care in Affoltern am Albis, welches sich auf der Zuger Spitalliste befindet.

Das Pallifon ergänzt die bestehenden Angebote der Grundversorgung, falls Hausärzte oder andere Leistungserbringer nicht erreichbar sind.

Das Ziel von Pallifon ist, unerwünschte und kräftezehrende Notfalleinweisungen ins Spital zu vermeiden.

Lesen Sie weiter»


Palliativ-Pflege-Tagung 2015

Da und doch so fern – Menschen mit Demenz bis zuletzt begleiten

Datum: Donnerstag, 3. September 2015, 9.30 – 16.30 Uhr
Ort: Gersag – Seminar und Kongresszentrum Emmenbrücke bei Luzern

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier»


Medientipp >> Zu Ende Leben<<

Über das Leben – und das Sterben, von Rebecca Panian

Thomas hat einen Gehirntumor und er wird sterben. Wann, das wissen weder die Ärzte noch er selbst. Wie sich so ein Leben – mit dem Tod im Kopf- anfühlt, das reflektiert dieser Dokumentar-Film der Regisseurin Rebecca Panian.

Parallel zum Film ist ein gleichnamiges Buch erschienen, mit Texten von Schweizer Persönlichkeiten und im Film auftretenden Protagonisten.

Mehr Informationen zum Film wie auch zum Buch finden Sie hier»